zu Projekten - Gymnasium Bürgerwiese Dresden

Direkt zum Seiteninhalt

zu Projekten

Schulkonzept


Umsetzung eines Energiemanagementsystems in der Schule mit und durch Schüler

Die im Juni 2011 veröffentlichte Norm ISO 50001 Energiemanagementsysteme (ISO 50001:2011 Energiemanagementsysteme - Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung; deutsche Fassung DIN EN ISO 50001 vom Dezember 2011) ist eine weltweit gültige Norm. Kern der ISO 50001 ist die kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung ("energy performance") einer Organisation. Die Norm beschreibt die Anforderungen an eine Organisation zur Einführung, Verwirklichung, Aufrechterhaltung und Verbesserung eines Energiemanagementsystems. Durch diesen systematischen Ansatz soll eine Organisation in die Lage versetzt werden, seine energiebezogene Leistung ("energy performance") zu verbessern, seine Energieeffizienz zu erhöhen und die Energienutzung zu optimieren.  

Grundidee des Projektes
Übertragung der Norm für Energiemanagementsysteme auf die Organisation Schule. Umsetzung mit und durch Schüler.

Ziele
kurzfristig
:
Installation und Inbetriebnahme von Energiecontrollingsystemen,
Ausbildung von Schüler – Energiemanagern
mittelfristig:
Erarbeitung und Erprobung des Energiemanagementsystems für die Schule durch die Schüler- Energiemanager,
Ausbildung von Schüler Energiemanagement - Beratern
langfristig:
Umsetzung des Energiemanagementsystems,
Zertifizierung,
Ausbildung von Schüler - Energiemanagern weiterer Schulen durch die Schüler – Energiemanagement - Berater,
Bildung eines Audits für Schulen

Projektphasen
A   Planen
1. Identifikation von Verantwortlichen, geeigneten Schülern und externen Partnern
2. Erfassung von Verbrauch, Kosten und Ressourcen von Energie
3. Aufarbeitung und Dokumentation der gesammelten Daten durch die Schüler,
Entwicklung von für die Schule geeigneten Methoden und Systemen durch Schüler, Entsprechende Projektaufträge, Einbindung in unterrichtliche und außerunterrichtliche Prozesse der Schule
4. Einbeziehung gesetzlicher Vorschriften
5. Definition von Energiezielen
6. Ausarbeitung eines Energiemanagementprogramms und Aktionsplans
à  parallel:  Ausbildung der Schüler in Energiemanagement – Schüler – Akademien

B  Umsetzen
1. Sicherstellung der benötigten Ressourcen zur Implementierung des EnMS und
Umsetzung des Aktionsplans
2. Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung der Schulgemeinschaft
3. Training der Schüler – Energiemanager und - Berater
4. Kommunikation des EnMS
5. Dokumentation des EnMS und Kontrolle der Dokumentation
6. Ablauflenkung aller relevanten Prozesse, inklusive der Beschaffung
und Wartung


C   Kontrollieren und Handeln, selbständig durch die Schüler
1. Überwachung und Messung
2. Bewertung der Einhaltung von Rechtsvorschriften
3. Nichtkonformität, Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen
4. Planung und Strukturierung der Dokumentation
5. Interne Audits
6. Überprüfung durch eine Zertifizierungsgesellschaft


D   Übertragen auf andere Schulen
Gewinnung von teilnehmenden Schulen
Durchführung von Schüler-Akademien durch Schüler – Energiemanagement – Berater zur Ausbildung der Schüler anderer Schulen
Prozessbegleitung an den anderen Schulen
Bildung eines Audits zur Zertifizierung der Energiemanagementsysteme an Schulen

Synergien im Rahmen des schulinternen Curriculums

Einbeziehung in den fächerverbindenden Unterricht, z.B. im Rahmen der Wochen der Nachhaltigkeit
Schüler arbeiten an dem Projekt im Rahmen der individuellen Förderung
Teilnahme an Wettbewerben wie Jugend forscht

Synergien im Rahmen der Schulentwicklung

Einbeziehung bei der Fertigstellung des Schulneubaus (2014)
Einbeziehung bei Planung der Sanierung des Schulaltbaus (Planungsphase bis 2014)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü