zur Nachhaltigkeit - Gymnasium Bürgerwiese Dresden

Direkt zum Seiteninhalt

zur Nachhaltigkeit

Schulkonzept


Bildung für nachhaltige Entwicklung
• Interdisziplinäres Wissen geht von der Notwendigkeit „vernetzten Denkens“, insbesondere der Vernetzung von Natur- und Kulturwelt und der Entwicklung entsprechender Problemlösungskompetenzen aus. Ziel ist die Etablierung  entsprechender Inhalte und Arbeitsformen in den Curricula.
• Partizipatives Lernen greift die zentrale Forderung der Agenda 21 nach Teilhabe aller gesellschaftlichen Gruppen am Prozess nachhaltiger Entwicklung auf. Schule kann auf diese Teilhabe vorbereiten, indem sie ihre Unterrichtskultur um Lehr-  und Lernformen erweitert, die gezielt demokratische Handlungskompetenzen vermitteln.
• Etablierung innovativer Strukturen geht davon aus, dass die Schule als ganzheitliches System bildungswirksam ist, indem sie aktuelle schulische Reformfelder wie Qualitätsentwicklung, Profilbildung, Öffnung von Schule, Leistungskultur  usw. für alle thematisiert und in partizipativen Verfahren strukturell weiterentwickelt. In diesem Rahmen ist die Kooperation mit außerschulischen Partnern von hoher Bedeutung.


Systemische Verankerung der BNE in Unterricht und Schulleben

Rhythmisierung des Tages- und Jahresablaufes (Blockstunden, Quartale)ältiger Methodeneinsatzvon Lehrerteams (Tandems), gegenseitige Hospitationen, offene Unterrichtsformen, Fortbildungen

Epochen fächerverbindenden Unterrichts

Fächer- und Klassenübergreifend im gesamten Schuljahr

Individuelle Förderung für alle Schülerinnen und Schüler

An einem Wochentag in den ersten Stundenblöcken werden Lernen lernen, Förderunterricht und verschiedene Formen der Begabtenförderung angeboten

Außerschulische Lernorte

umfangreiche Exkursionen, Theaterbesuche, Museumsbesuche, Einbeziehung der Angebote in der Stadt Dresden

Projekte

Plant for the Planet, Audit Gesunde Schule, platform11+

Kooperationen

Lokale Agenda 21 e.V.der Stadt Dresden, Theater Junge Generation, Landesstelle für Gesundheitsförderung, verschiedene Sportvereine, Forum für Baukultur, Deutsches Hygienemuseum

Evaluation

Jährliche interne Evaluation, jährliches Leitungsfeedback, Teilnahme an öffentlichen Befragungen

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü